ZWEI TYPEN VON VISIONEN
UND WIE DU ZWISCHEN IHNEN UNTERSCHEIDEST.

Weil die Echten den Unterschied machen.

Du weißt, dass ich von Visionen besessen bin. Alles beginnt mit einer großartigen Vision. Die Erde braucht sie und wir brauchen sie, um unsere Welt bewusst aufzubauen. Wir brauchen neue Lösungen für die Balance der Gesellschaft, der Erde und von Geld.

Aber gibt es einen Unterschied zwischen Visionen und Visionen?
Ja, den gibt es.

Unsere Visionen und Gottes Verwirklichung

Wir sind alle frei geboren; wir sind alle göttlich.
Gott lebt in uns, wartet auf uns, scharf darauf, wie verrückt darauf zu leuchten, wer wir wirklich sind.

Wir sind auch mit einem freien Willen geboren.
Und meist sind wir geboren, um zu vergessen, wer wir sind.

Visionen sind da, um uns zu unserer Gottesverwirklichung zu führen.
Und uns zu erinnern, wer wir sind.

Es gibt zwei Typen von Visionen.

TYPE A

SELBSTGEMACHTE IDEEN: Der Plan B der Schöpfung
Wir können viele Dinge schöpfen. Wir können sicherlich Visionen erschaffen und sie oben auf unsere Beziehung mit Gott legen. Aber lass mich dir versprechen, das ist ein begrenztes Unternehmen. Selbstgemachte Ideen sind keine Visionen; sie sind vom Verstand gemacht. Der Hunger wird nie enden, weil Gedanken-Ideen nicht nähren, wonach du dich wirklich sehnst; es ist so wie etwas zu essen, das dich nicht satt macht.

Selbstgemachte Ideen haben ein Ablaufdatum. Zu viele Gedanken-Ideen haben verheerende Umweltverschmutzung, die Welt-Finanz-Krise, Armut und eine insbesondere menschliche Art der zerstörerischen Ablenkung geschaffen.

TYPE B

IDEEN VON GOTT: Der Plan A der Schöpfung
Einmal hörte ich Donna Karan darüber sprechen wie ihr URBAN ZEN Zentrum in New York begann. An ihrem Wendepunkt, nachdem ihr geliebter Ehemann an Krebs gestorben war, war sie ganz alleine in seinem Atelier (er war ein Künstler) in ihrem Haus. Plötzlich kam die Idee zu ihr und es war “eine Idee von Gott”, so nannte sie es. “Du kennst diese Art von Ideen”, sagte sie.

Das ist ein Beispiel dafür, was ich die echten Visionen nenne. Sie sind im Herzen von Gott geboren und fallen aus dem Himmel. Diese Visionen gehören zu uns und Gott ist ihr versprochener Hüter. Die echten Visionen dienen dir, dem Universum und der Menschheit aus tiefstem Wunsch.

Jeder Moment deines Lebens verwandelt sich in eine Leidenschaft der Liebe und der Erfüllung. Wenn du es einmal gefühlt hast, kennst du die besondere Zufriedenheit: du vibrierst, du richtest dich aus, du weißt. Echte Visionen tragen dich, du bist getragen. Das passiert, wenn wir ein Gefäß Gottes werden, ein Kanal für das Göttliche.

Diese echten Visionen werden eine neue Welt erschaffen; in ihnen findest du deinen Platz und das, wofür du wirklich gemacht bist. Wir brauchen viele davon, für Heilung, für Balance und für neue Lösungen.

Du bist berechtigt.
Du schuldest es dir selbst.
Du bist mit einer Vision geboren.
Du bist ersehnt.

Wir leben in einem kollektiven Traum.

… es ist Zeit, dich zu erinnern.

Kommentare


BEVOR DU 2015 PLANST,
BETRACHTE FOLGENDES.

Ich glaube, dass wir unser Leben erst im Himmel
geträumt haben.
Wir sind Teil eines kollektiven Traums.
Wir träumen eine neue Erde.
Ich glaube, dass wir hier sind,
um unsere größten heiligen Geschenke zu teilen.
Wir sind aufgerufen, zutiefst zu dienen.

In dieser Zeit im Jahr sammle ich mich immer und erinnere mich, warum ich hier bin.

Unser Leben auf der Erde ist dazu da, einzigartig und unersetzbar zu sein: wir sind hier, um aus unserem Versteck herauszukommen und größer zu spielen. Das Universum dehnt sich aus und so wachsen wir raus aus unseren Häuten in eine größere Dimension der Erfahrung.

Die Fragen, die ich mir selbst jedes Jahr zu dieser Zeit stelle sind:

Welche 3 Dinge im Leben will ich erfüllen?
Was baue ich auf, das noch in 100 Jahren da sein wird?

Ich schreibe sie auf. Ich werde sehr klar.

Beachte: die goldene Regel der 3 ist magisch; sie ist wesentlich.

3 lebens-erfüllende Aufgaben umspannen unser Leben und alles, was wir im Himmel geträumt und geplant haben: wie bringen wir sie herunter aus dem Geist in die Materie? Wir sind Schöpfer; erinnern wir diese Wahrheit?

Alles, was ich plane und tue, muss in die größere Vision meiner Seele passen.
Meine Regeln sind einfach: diene der Erde, der Menschheit und Gott. Und mir.

Und höre zu, denn das ist wichtig.

Meine Seelenvisionen müssen für
mindestens 100 Jahre halten.
Ich will ein nachhaltiges und andauerndes Erbe erschaffen.

: Jesus das Buch und die heiligen Geschichten. Ich lade die Welt ein, sich an Jesus zu erinnern wie ich mich an seine wahren Geschichten erinnere.
: Feminine Leadership. Shaktikraft für die weibliche Erleuchtung erheben. Und Balance in patriachalische Gesellschaften bringen.
: Soulgathering. Das Movement nähren, um das zukünftige Goldene Zeitalter zu inspirieren, eine Gesellschaft und Zeit der Erinnerung daran, wer wir sind und an unseren kollektiven Traum. Diese Freundschaften sind mein wertvollstes Juwel.

Ich sorge mich nicht, ob ich meine Seelenvisionen jemals erfülle, weil sie mich jedes Jahr erheben das zu tun, was ich tue.

Das neue Zeitalter birgt eine langfristige Vision für die Menschheit.

Wir sind so müde, durch die Schöpfung zu eilen, nur um Dinge wegzuwerfen. Saisonalität, eingeplante Obsoleszenz, billige Produktion, nicht nachhaltige Arbeitsabläufe und kurzfristige Geschäftsführer sind out.

Wir müssen uns jetzt erinnern, warum wir hier sind und die Veränderungen als langfristige Vision umarmen.

Bist du bereit, 100-Jahres-Konzepte zu erschaffen,
dich mit 100-Jahres-Kunden zusammenzutun oder ein 100-Jahres-Monument zu erbauen?
Sag hasta la vista dazu, nur für den Moment zu leben.
Verpflichte dich.
Die Welt braucht uns.

Dann bereite dich vor, erstaunt, verblüfft, begeistert und gestärkt zu sein. Alles verändert sich, wenn du dich mit deinen 100-Jahres-Seelenzielen verbindest. Die Eile ist vorbei.

Das Endspiel fühlt sich weit entfernt an, nur weil es die Zukunft ist, aber in Wahrheit ist es so nahe, es geschieht gerade. Der wichtige Teil ist, dass du immer noch Zeit hast, die Zukunft herauszufordern und zu verändern. Wir sind Teil eines kollektiven Traums hier.

Es macht also nichts, wenn du das große Bild vergißt und wieder in dein kurzfristiges Denken, die Saisonalität, das Geld und die geplante Eile eintauchst. Kehre einfach jedes Jahr zu deinen 100-Jahres-Seelenzielen zurück und frage dich: “Was kann ich dieses Jahr dafür tun, es zu erschaffen?”

Wache auf, sei offen und bereit.
Sei Teil des 100-Jahres-Seelenziele-Programms.

Was sind die 3 Seelenziele, mit denen du geboren wurdest?
Tauche ein und vertraue deinen Bildern.
Du bist hier, um zu bleiben.

Kommentare


FOLGE MIR AUF MEINEN REISEN
ZU DEN SHAKTI TEMPELN IN INDIEN.

Der Kosmos findet Ausdruck in ihrer Form.
Diese Tempel verkörpern die Macht der Schöpfung.
Sie sind Tempel aller Möglichkeiten.

Die Shakti Tempel in Indien sind in Kreisen gebaut, sie sind sich konzentrisch verwebende Shakti Power. Entweder 81 bis 64 Yoginis gewidmet, verkörperten weiblichen Kräften, erwarten sie uns auf einem Abenteuer.

Ich bin vor ein paar Monaten auf die Shakti Tempel in Indien aufmerksam geworden. Und obwohl sie in diesem Leben neu für mich waren, haben sie mich einfach nicht mehr losgelassen. Sie folgten mir in meine Träume. Später, als ich Jesus Die Samen des Christuslichts schrieb, erinnerte ich mich schließlich: Ich war schon früher dort gewesen, vor 2000 Jahren mit Jesus.

Jetzt ist es Zeit für mich zurückzukehren. Es ist Zeit für eine neue Unterhaltung.

Am 9ten Dezember werde ich in ein Flugzeug nach Indien steigen und zu den Shakti Tempeln reisen. Komm mit und ich nehme dich mit auf meine Reise. Zusammen tauchen wir ein in die verlorene Power der weiblichen Erleuchtung.

Klicke hier und trag dich ein um mit mir zu reisen

Schon nächste Woche werde ich mit meinen Yogini Sherpas Seema Kohli und Stella Dupuis in das Feld der Shakti in Indien eintreten. Ausgestattet mit meinem iPad, meinem Moleskine Kunstbuch, Wasserfarben und Stiften werde ich alte Riten und Initiationen erkunden und alte heilige Symbole entschlüsseln.

Ich fahre ohne Erwartungen, was ich finden werde, aber mit dem Vertrauen, dass die von Frauen gemachte Spiritualität, die Macht der Göttinnen, für uns spinnt. Sie öffnet die Schleier des Geheimnisses, die über den Yoginis und Durga liegen. (WIE DU DEIN WISSEN ANZAPFST.)

Mein spiritueller Name, Durga, jagte nach mir und verfolgte mich auf meinen ersten Reisen nach Indien. Ich fuhr zu Shastririji, der ein magisches Armband von Babaji geschenkt bekommen hatte. Er nannte mich Rada (wird als Inkarnation von Durga betrachtet). Einmal träumte ich davon, mit Sai Baba zu sein und ich verwandelte mich in eine goldene Göttin mit 10 Armen. In diesem Traum nannte er mich Durga. Später bat ich Agni, einen meiner Lehrer, mir meinen spirituellen Namen zu geben.

„Es ist Durga,“ sagte er. „Sie, die mit den Wolken geht und wundervolle Geschenke auf die Erde bringt.“

So, hier bin ich also. Und hier ist, was ich anbiete:

Ich werde meine Reisen mit dir teilen. Wir werden spinnen und tanzen in tantrischer Power. Ich werde Filme auf meinem iPad machen, wenn ich gehe. Die Videos landen sobald sie fertig sind und wir Internet Zugang haben in deiner Inbox und auf unserem eigenen Online Shakti Tempel.

Während ich dort bin, werde ich zu weit entfernten Plätzen reisen. Die Wahrheit ist, dass ich nicht weiß, was ich entdecken werde, aber ich bin bereit, für das, was kommen wird. Ich habe viele Male für das spirituell Weibliche gebrannt, und ich habe keine Angst vor dem Tod oder irgendetwas anderem.

Du bist Teil meiner Reise.
Die Sterne sind ausgerichtet.
Die Zeiten sind günstig. (Siehe unten!)

Klicke hier und trag dich ein um mit mir zu reisen

  • Das Öffnen der tantrischen Brücke..
    Open or Close

    Das Öffnen der tantrischen Brücke..
    von Dr. Beatrix Czeizel and Anikó Greskó

    Wir wollen dich wissen lassen, dass in den nächsten Tagen eine der wichtigsten und komplexesten Sternenkonstellationen des Jahres der Sternen Nation der Weiblichen Schlangen, nämlich der Schlangenträger (Ophiuchus) und die Schlangen (Serpens) Konstellationen zu Botschaften werden, da ihre Sterne nacheinander in Ausrichtung mit unserer Sonne kommen.

    Dieser himmlische Sternentanz beginnt mit der Konjunktion von Yed Prior und der Sonne zwischen 23. und 27.November, gefolgt von der Marfik-Sonnen Ausrichtung zwischen dem 26. und 30.November. Dies wird begleitet von Han (30.November – 4.Dezember), dann Sabik (9.-13.Dezember) und als letztes Cebalrai (15.-19.Dezember).

    Entsprechend der Botschaften der Himmlischen Göttin ist diesem Stern die Kunst der Lust/des Vergnügens zugeordnet. Das Öffnen des Tores des Vergnügens, das Wissen der tantrischen Geheimnisse mit ihrer Kunst des Berührens.

    Das ganze tantrische Geheimnis ist, sich zu verbinden und die mystischen Zwei zu vereinen, alle polaren und dualen Gegensätze, so dass sie schließlich wieder Eins werden. Eins miteinander, durch den anderen und eins mit dem Sein der Quelle der Schöpfung. Die weibliche Schlange erinnert ihren männlichen Partner auch, dehnt sich über den kosmischen Himmel aus und sehnt sich danach, das Tor der Erleuchtung und Erlösung durch die Vereinigung dieser beiden Qualitäten zu erreichen.

    Das ist eine sehr wichtige Weisheit der weiblichen Schlange und der Göttin, in die Körper-und-Seele in der Extase des Vergnügens aus einer völlig intimen Erfahrung geboren werden – und die getrennten Teile sind wieder vereint. Sie lösen sich ineinander und in der Absolutheit durch das Tor des Herzens auf.

    Ein anderes damit verbundenes Wissen, das hier her gehört, ist, dass Lust/Vergnügen nichts anderes ist als die Freude sich an das Licht zu erinnern. Und was passiert, wenn man die tantrische Ekstase erreicht, ist, dass das Paar, das sich in der Erfahrung vereint, alle ihre Zellen, Herzen und Seelen in der Freude der Erinnerung an das Licht badet, und darin das Königreich des Lichts erreicht. …

    So kann das heilige Wissen, das mit diesem Geheimnis verbunden ist, in der nächsten Zeit in jenen, die einst initiiert worden sind, erwachen, aber auch können die Erinnerungen an die damit verbundenen Wunden und Unterdrückungen an die Oberfläche kommen, weil in diesem besonderen Jahr der Moment der Heilung gekommen ist.

    Deshalb ist es hilfreich, diese Gelegenheit zu nutzen und bewusst darum zu bitten, dass Heilung für alle geschieht, die mit den Botschaften dieser Sternen-Welt und ihrer heiligen Rituale verbunden sind.
    (Detaillierte Ausführungen dazu kannst du in unserem Buch Sternen-Nationen – Seelen Familien, Band I, Seiten 425 – 430 lesen)

    Klicke hier und trag dich ein um mit mir zu reisen


Kommentare


Mehr · December 4, 2014 · · gaben, populär, wilde weiblichkeit

DIE HINTERGRUNDGESCHICHTE ZU “JESUS DIE SAMEN DES CHRISTUSLICHTS”.

Und wie Gott seine Streiche spielt.

Eine sehr lange Geschichte, die ich unseren Lesern und liebenden Anhängern der Bücher widme.
Ein Brief aus meinem heiligen Herzen an dein heiliges Herz.

Der Zeitplan.

Es war Mai.

Ich wusste seit Beginn des Jahres 2014, dass dieses Jahr ein wildes Pferd werden würde.
Je klarer das wurde, desto mehr fokussierte ich mich darauf, zu verstehen, worum es wirklich geht: Warum ich letztendlich hier bin.

Du musst wissen, dass ich ein typischer Scanner bin. Ich habe eine Schachtel der Pandora voller Talente und liebe es, viele Projekte gleichzeitig im Garten wachsen zu sehen. Ich bin der Typ Gärtner, der es liebt, außergewöhnliche, exotische Pflanzen neben schamlosen und wilden Unkräutern großzuziehen.

Aber im Mai war es klar, dass ich zu viel in meinem Garten experimentiert hatte; manche Pflanzen überwucherten andere und hielten sie vom Wachsen und Blühen ab. Ich traf die laser-fokussierte Entscheidung, mich nur noch auf YOUR FUTURE BOOK: Wir träumten unsere Leben im Himmel auszurichten und es als online Programm mit Werkzeugen zum Erinnern und Ausrichten anzubieten.

Das Bookproposal zu JESUS DAS BUCH & DIE HEILIGEN GESCHICHTEN würde warten, auch wenn nur noch fünf Seiten zur Fertigstellung fehlten. Buch 3 der Serie war schon 2 Jahre in der Pipeline und würde auch warten. So weit so gut.

Stolz und klar stieg ich in mein Flugzeug von Santa Fe nach Frankreich ein.

Normalerweise schlafe ich auf Flügen, sorglos im Himmel schwebend. Aber nicht dieses Mal. Ich konnte weder meine Augen schließen noch runterfahren. Das Mantra JESUS DAS BUCH begann laut in meinen Ohren zu klingen. Es strömte durch meine Aura und vibrierte wie ein Laser.

„Aber wir hatten eine Abmachung!“, protestierte ich. „JESUS DAS BUCH muss warten.“

Lass mich etwas erklären. Ich glaube, alle wirklich-ausgerichteten Ideen kommen als erstes in Form von Licht-Mustern von Gott. Aus dem Geist nehmen sie als Idee Form an und werden zu projizierten Bilden, danach kristallisieren sie sich als Materie.

Jahrelang habe ich jetzt beobachtet wie sich meine Bücher realisieren, wie sie zur Geburt begleitet werden und in diese Welt hineinwachsen. Ich sehe Dinge als Vision, wenn sie noch im Universum sind, lange bevor sie geschehen. Und Zeitplanung ist die größte Herausforderung für mystische Visionärinnen wie mich.

Dieses Mal schlug JESUS DAS BUCH mit einem Donnerschlag auf den Boden.

Aber ich habe es verstanden. Ich sah wieder einmal eine Vision der Zukunft und bin zu meiner Planung zurückgekehrt.

Ich kam für ein Treffen mit den wundervollen 108 um Jesus nach Hause nach La Lumière.

„Wir haben Post, Durga. Ein Typ, der zum Filmfestival kam, hat unsere Webseite gefunden. Er will zu uns kommen und mit uns meditieren.“ Meine Assistentin Parasi schaute mich mit fragenden Augen an.

„Dann lade ihn ein, zu uns zu kommen,“ antwortete ich.

Lass mich diesen Teil der Geschichte verkürzen: zwei Tage später hatte ich ein Angebot für JESUS DAS BUCH als Serie auf HBO und Netflix. Aber ich musste weitere zwei Bücher schreiben, um die Serie zu vervollständigen. Ich musste Jesus nicht fragen, ob es noch zwei weitere Bücher der Serie gab: Ich hatte Band 3 schon vor zwei Jahren begonnen und Band 4 ist unsere Geschichte wie wir uns alle wieder treffen.

Typisch für Filmleute wollten sie es lieber gestern schon haben und schickten uns ein Angebot. Wir haben nicht unterschrieben, weil wir eine solide Grundlage basierend auf einer rechtlichen Beratung wollten.

Aber ich begann zu schreiben und plante meinen Rückzug für 3 Monate, um die Geschichten fertig zu schreiben.

Das Wunder öffnet sich.

Zwei Jahre lang hatte ich keine Bilder für die Bücher.

Und plötzlich konnte ich sehen, was so offensichtlich war, sich aber vor unseren Augen versteckt hatte: Jesus die Samen des Christuslichts ist die verlorene Geschichte der christlichen Kirche.

Nach der Kreuzigung fanden die allmächtigen Tempel der jüdischen Hohepriester, Könige und der römischen Kaiser weder viel Resonanz mit der „Religion der Liebe“, die Jesus lehrte, noch mit der Existenz des Himmels hier und in jedem von uns oder dem Konzept der Göttlichkeit in jeder Frau und jedem Mann. Die frühen Christen suchten Schutz vor der Verfolgung und verteilen sich über Europa, Kleinasien und Asien.

Die Kirche von Jesus und Maria Magdalena wurde in Gallien, Südfrankreich verborgen und in die Haine der Kelten gepflanzt. Wir finden in Frankreich und England immer noch viele Spuren der Kirche von Maria Magdalena und der keltischen Symbiose des Christentums und der Druiden.

Die christliche Kirche von Rom begann parallel zu wachsen und ihre Wurzeln reichten bis nach Südfrankreich.

Jahre später fiel, unterstützt vom König von Nordfrankreich und dem Papst in Rom, die Invasion in Okzitanien (mittelalterlicher Name von Südfrankreich) ein. Sie vernichtete alle Wurzeln der Kirche von Jesus und Maria Magdalena. Wir haben keine Ahnung was geschehen ist; alle Erinnerungen an damals sind auf brutale Art und Weise ausgelöscht.

In diesem Teil unserer Geschichte gehen die Gefährten nach Indien. Jesus geht nicht in die Hindu-Tempel der Brahmanenpriester; er wählt mit uns den Weg hinunter zu den alten Shaktitempeln zu gehen, zu den lebendig atmenden Vortexen der kraftvollen Shakti.
Das Buch erzählt die Geschichte unseres Shaktipats bis zur Einweihung. Wir wandern bis wir die mächtigsten Plätze der Shakti in Hirapur treffen. Dort werden alle Prophezeiungen wahr. Wir wandern unseren Fußweg zurück und kehren mit den Geheimnissen der schwarzen Madonnas zurück.

Es ist die Geschichte der reisenden Kirche von Maria Magdalena und Jesus, die in Kleinasien, Äthiopien, Ägypten und Südfrankreich Christuslichtsamen pflanzen.

Unsere Zeit ist bestimmt, sie zu ernten.

Ich erneuere das Bild.
Ich erinnere.

Der Botschafter.

Und dann.

Verschwand mein Produzent ohne eine Spur.

Jetzt sehe ich wie Gott mir einen Botschafter sandte, um die Schleusentore meines Schreibens zu öffnen.

Aus meinen Händen purzeln Geschichten über Geschichten. Wir haben entschieden, es an einem Punkt zu beenden und das Buch hat immer noch kein Ende. Es wird ein weiteres Buch geben.

Die Samen des Christuslichts wird nächstes Jahr erscheinen. Das Bookproposal ist bereit zum Verschicken. Und es gibt noch mehr Veränderungen, mehr vielversprechende Entwicklungen: Ich habe die wundervolle Filmemacherin Mary Arose Comstock getroffen und gemeinsam haben wir begonnen zu spielen und zu träumen. Wir finden uns selbst an einem offenen Ende von tausend Möglichkeiten.

Was ich gelernt habe:

: Gott hält uns auf der Spur. Er ist der Bewahrer unserer wahren Seelenträume. Es mag vielleicht nicht so enden wie du denkst, dass es enden sollte, aber es wird immer das Beste für dich sein.

: Was am meisten glänzt ist nicht immer der großartigste Weg.

: Wir müssen Gärten pflanzen, anstatt Beton gewerblich auszuschütten.

: Du wirst immer zu dem zurückkehren, was deins ist. Kein Entkommen.

Ich liebe dich


Kommentare


LASS UNS BEGINNEN MIT UNLIMITIERTER LIEBE



Unlimitierte Liebe
Liebe gießt sich ins Wahre, Wahrheit ist Liebe.
Liebe ersehnt die Gefühle, fühlen ist Liebe.
Liebe ist Gottes Wille, Wille ist eins mit Liebe.
Liebe berührt uns, unter der Haut strömt Liebe.
Liebe bietet sich an, sie will nichts die Liebe.
Liebe reicht in Gebiete, wo sie nie war.
Liebe fragt, die Antwort ist Liebe.
Liebe ist, woher du kommst, Liebe ist wo ich bin.
Liebe kennt mich, sie weiß, woher ich komme.
Liebe befreit mich, Freiheit ist Liebe.
Leben ist Liebe, Liebe ist Leben.
Liebe braucht Liebe zum überleben.
Liebe ist der Wille schrankenlos zu lieben.


*Gedicht aus JESUS DIE SAMEN DES CHRISTUSLICHTS, Band 3 der heiligen Geschichten, erscheint nächstes Jahr.

Liebe Leser, wundervolle Seelen:

Ich hatte mein Sabbatical und es ist immer eine große Herausforderung zurück zu kommen.
Man muss das richtige Tor finden, um wieder einzutreten.
Aber jetzt vermisse ich dich so sehr, dass ich entschieden habe, zurückzukommen.

Ich habe geschrieben und werde damit weitermachen, bis dieses unbezähmbare Buch vollständig ist.
JESUS DIE SAMEN DES CHRISTUSLICHTS hat mich auf eine wilde Reise durch die Zeit und durch Erinnerungen geführt; überraschende und vertraute Einblicke in Universen und die Entdeckung der Kontinente.

Hier bin ich;
bereitet euch vor.
Mehr folgt bald.
Die Visionen des #Soulgatherings 2015 wachsen
und weitere Überraschungen nehmen Form an.

Du sollst wissen, ich habe dich wirklich vermisst. Ich spüre dich die ganze Zeit.

Ich liebe dich,


Kommentare


Mehr · November 13, 2014 · · gaben, populär, visionen & gebete